Der Verein

DER VEREIN

Leitbild

 

Auftrag

Unser Auftrag ist es, Menschen sozial, therapeutisch und medizinisch mit einem differenzierten Angebot auf ihrem Weg in ein suchtmittelfreies, selbstbestimmtes und teilhabeorientiertes Leben zu unterstützen und zu begleiten. Wir sind uns bewusst, dass die Suchtmittelfreiheit bei manchen Menschen nicht als unabdingbares Ziel gilt.

Wir übernehmen gesellschaftliche Verantwortung und erfüllen die Anforderungen unserer Vertragspartner, Leistungsträger und Kooperationspartner. Wir handeln in sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Verantwortung und setzen uns nachhaltig für einen sorgsamen Umgang mit vorhandenen Ressourcen ein.

 

Menschenbild, Grundsätze und Wertvorstellungen für unser Handeln

Maßstab für das Handeln des VSM Stade e.V. sind die Lebenslagen, Bedürfnisse, Erwartungen und eigenen Möglichkeiten der Menschen. Wer mit einem Anliegen zu uns kommt, bleibt in der Selbstverantwortung für sein Handeln. Wir beraten und unterstützen mit dem Ziel, die Eigeninitiative zu erhalten und zu stärken. Wir helfen Menschen, ihre persönliche Lebensplanung zu entwickeln und den dafür geeigneten Weg zu finden.

Wir stehen für Hilfe zur Selbsthilfe. Wir gewähren Rat, Unterstützung und Hilfen, unabhängig von ethnischer Herkunft, Nationalität, Religion, Weltanschauung oder Geschlecht. Der VSM Stade e.V. wendet sich Menschen zu, die professionelle Hilfe und Unterstützung benötigen und schafft damit die Voraussetzungen für tätige Mitarbeit in der Gesellschaft.

 

Soziale Dienstleistungen mit hoher Qualität.

Fachliches, transparentes und kompetentes Handeln sowie Verlässlichkeit in unseren Entscheidungen sind unverzichtbar. Wir bieten ein differenziertes Angebot in der Suchthilfe welches sich durch Kundenorientierung und Flexibilität auszeichnet. Diese Maßstäbe in unseren Dienstleistungen bestimmen den Erfolg, das Ansehen und die Glaubwürdigkeit des VSM Stade e.V. in der Öffentlichkeit, bei den Mitgliedern und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Für seinen gesellschaftspolitischen Auftrag bedarf der VSM Stade e.V. des kooperativen Zusammenwirkens von ehren- und hauptamtlicher Arbeit. Die Förderung des ehrenamtlichen Bereichs dient der Zukunftssicherung des VSM Stade e.V.

 

Fachlich kompetent, innovativ und verlässlich.

Der VSM Stade e.V. legt großen Wert auf die stetige fachliche und persönliche Entwicklung seiner ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch interne und externe Qualifizierungsmaßnahmen. Er motiviert zum Mitarbeiten, fordert Einsatz und fördert Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft. Bei der Weiterentwicklung und Erneuerung des Trägers wird die Mitarbeiterschaft beteiligt. Unsere Arbeitsstrukturen gestalten wir kooperativ, human, funktional und wirtschaftlich. Die Zusammenarbeit innerhalb des VSM Stade e.V. ist geprägt von Freundlichkeit, Verlässlichkeit und einem wertschätzenden Umgang.

Geschichte

Der Verein für Sozialmedizin Stade e.V. wurde im März 1978 gegründet. Keimzelle war die Suchtselbsthilfe. In kurzer Zeit entwickelte sich daraus ein professionell arbeitender Träger der Suchtkrankenhilfe.

 

Seit 40 Jahren hält der Verein wichtige Hilfs- und Unterstützungsangebote für Menschen mit Suchterkrankungen und ihre Angehörigen vor. Diese Angebote sind seit dieser Zeit ein fester Bestandteil des Beratungsnetzes im Landkreis Stade.

Mitgliederversammlung

Der Verein hat regelhaft um die 70 Mitglieder und die Mitgliederversammlung als oberstes Gremium findet zweimal im Jahr statt.

 

Werden Sie Mitglied und profitieren Sie von einem starken Netzwerk.

Für Mitgliederanträge und Termine kontaktieren Sie uns gerne.

Beirat

Der Beirat ist das Aufsichtsorgan des Vereins. Er überwacht und berät den Vorstand.
Mitglieder des Beirates sind mindestens drei von der Mitgliederversammlung für die Dauer von vier Jahren gewählte Mitglieder.

 

Die Mitglieder des Beirates verfügen über Sachkenntnisse und Erfahrungen, die dem Umfang und der Bedeutung des Amtes entsprechen. Im Beirat sollen kaufmännische und eine dem Arbeitsgebiet des Vereins entsprechende fachliche Kompetenz vertreten sein.

Verwaltung

Wir sorgen dafür, dass das Telefon während unserer Öffnungszeiten immer besetzt ist.

 

Sie erreichen uns:

Montag bis Donnerstag: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Tel.: 04141 / 9993-0

 

Das Team der Verwaltung:

Ines Lau
Kirsten Heitmann
Marion Landsberger

Freiwilliges Soziales Jahr / Bundesfreiwilligendienst

Auf der „Roten Liste“

BuFDi und FSJ?

Wir bieten Lebensraum und Sie unterstützen uns bei unserer Arbeit mit unseren Klienten. 

 

Aufgaben u.a.:

Arzt- und Einkaufsfahrten für und mit den Bewohnern.
Individuelle Begleitung von Bewohnern bei Aufgaben in der Tagesstruktur.

 

Führerschein erforderlich!

Stellenangebote

Immer auf der Suche nach geeignetem Personal zur Ergänzung unserer Mannschaft finden Sie hier unsere aktuellen Stellenanzeigen.

Wir brauchen dringend ehrenamtliche Mitarbeiter/innen für das Café Contact. Bei Interesse bitte bei Ina Schiffmann Tel.: 04141 / 999321 melden.

Links zu Freunden und Partnern

Der Paritätische Niedersachsen
FDR
LVVSM

Weitere Informationen und Wissenswertes erhalten Sie in unserem Downloadbereich!

Vorstand und Geschäftsführung

Der Vorstand besteht aus zwei Personen und die Geschäfte des Vereins werden vom Geschäftsführenden Vorstandsvorsitzenden nach Maßgabe der Gesetze, der Satzung, der Beschlüsse der Mitgliederversammlung und des Beirates geführt.

Thomas Ahlrichs ist seit dem 1. November 2009 Geschäftsführer und 1. Vorsitzender des VSM Stade e.V.. Weiteres Vorstandsmitglied und stellvertretende Vorsitzende ist Kerstin Schneider.

Thomas Ahlrichs
Geschäftsführer des Vereins für Sozialmedizin Stade e.V.

Verein für Sozialmedizin Stade e.V

Fachstelle für Sucht und Suchtprävention
Beratungs- u. Behandlungsstelle

Steile Strasse 19
21682 Stade
Tel.: 04141 / 9993-0
Fax: 04141 / 9993-29

info(at)suchtkrankenhilfe-stade.de